Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Stammdaten

Stammdaten

Hier tragen sie die Daten Ihres Partners ein. Wichtig ist hierbei besonders die E-Mail-Adresse, da sie als Hauptkommunikationsmittel zwischen ihnen und dem Partner dient.

Stammdaten

  • Partnernewsletter: Ist der Haken gesetzt, kann diesem Partner ein Partnernewsletter geschickt werden.
  • Partnercode:Es ist auch möglich einen Partnercode einzugeben, nach diesen kann in der Partnerliste gefiltert werden.
  • VK EMail: Diese Mail wird für die Kommunikation aus den Vertriebsaktionen genutzt.

Bank und Fibu

Die hier hinterlegten Daten werden für die korrekte Rechnungs- und FIBUabwicklung mit den Partnern benötigt.

Nettorechnung

Ist diese aktiviert,wird
⇒ dies in die Buchung des Partners übernommen
⇒ wenn es eine Provision gibt, der Provisionsbetrag vom Rechnungsbetrag der Kundenrechnung abgezogen
⇒ wenn es gewünscht ist, auch noch der die MWST Provisionsbetrag/1.19 vom Rechnungsbetrag abgezogen

UST Währung

Diese Infos sind für die Erstellung der Eingangsrechnungen über Gutschriftentool nötig.

Buchungs-Einstellungen

Hier können Sie einstellen, was genau bei einer Buchung passieren soll, die durch oder über einen Partner eingeht. Hierbei kann der Partner selbst über das Partnerportal buchen, oder ein Kunde der im Internet über eine Fremdwebseite, die die Partnerreise anbietet, bucht.

  • Buchungen automatisch als bezahlt markieren: Markiert die Buchungen in der Buchungsliste mit dem Status „bezahlt“.
  • Mailversand an Kunden unterdrücken: Wenn Buchungen ünder diesen Partner getätigt werden, wird keine Buchungsmail an den Kundne geschickt.
  • Nur Anfrage-Buchungen zulassen: Buchungen über diesen Partner laufen im TS als Afragen auf.
  • Der Punkt „Keine Buchungsinfo/Zusammenfassung“ bedeutet, dass der Partner keine Mail erhält, wenn eine Buchung über ihn eingeht. Ist der Partner vom Typ „Agentur“ bekommt dieser eine tägliche Mail mit einer Übersicht über die neu eingegangen „nicht bestätigten“ Buchungen. Dies wird dann ebenfalls mit Setzen des Hakens unterdrückt.
  • Fremdbuchungs-Nr auf Dokumenten ausgeben: Die Fremdbuchungsnummer wird auf allen PDF Dokumenten ausgegeben.
  • Durch die Aktivierung von „Keine RRV im Buchungsprozess“ unterdrücken Sie die Anzeige der Reiserücktrittversicherung für diesen Partner in der Buchungsstrecke.
  • Partnerfirma (bei Buchungen über den Partner) in der Quartiermeldung (Buchungsmeldung ans Hotel) anzeigen lassen.
  • Namen der Reisenden auf den Buchungsrechnungen mit anzeigen?: Dieser Haken setzt den Namen der Reisenden unter die Kundenrechnung.
  • Demopartner? (darf nicht durchbuchen) Dieser Partner darf Reisen nur anbuchen, aber nicht „zahlungspflichtig bestellen“.
  • Keine Mahnungen: Ist der Haken gesetzt, werden Buchungen mit entsprechendem Partner nicht gemahnt. (Kundenmahnungen)
  • Anfragebestätigung/Ablehnung auch an Partner: Mit dem Haken erhält der Partner Anfragenab- und zusagen.
  • Kundenadresse kann auf dem Voucher ausgeblendet: Die Kundenadresse kann auf dem Voucher ausgeblendet werden.
  • fester Gutschein Buchungsstrecke: Hier können Sie dem Kunden, der beim Partner bucht, einen Sofortrabatt konfigurieren. Dieser Sofortrabatt gilt dann für alle Reisen und alle Buchungen, die über diesen Partner gebucht werden. Der Kunde muss bei der Buchung dann keinen Gutscheincode eingeben. Der Rabatt wird automatisch verrechnet. Sie hinterlegen einen Rabattgutschein, weisen diesem dem Partner zu und hinterlegen bei dem Partner diesen Gutschein „fester Gutschein Buchungsstrecke“.

Besucheradresse

Dient nur der Eingabe (wenn Post- und Besucheradresse unterschiedlich sind.) und wird nirgendwo ausgegeben. Als Kommunikationsadresse wird die unter Stammdaten herangezogen.

Aktionen

Folgende Aktionen können für Partner durchgeführt werden.

Aktionen

nach oben

travelseller/kunden_partner/kontakte/partner/stammdaten.1540459487.txt.gz · Zuletzt geändert: 2018/10/25 11:24 von claudia
www.chimeric.de Creative Commons License Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0