Varianten & Codes

Gibt es bei Zusatzleistung unterschiedliche Varianten wird dies hier definiert.

Varianten

Varianten können zum Beispiel unterschiedliche Uhrzeiten von Veranstaltungen (z.B. „11 Uhr“) oder unterschiedliche Leistungspakete (z.B. „Hot-Stone“) sein.

Diese Varianten können auf der Karte „Kontingent“ mit unterschiedlichen Kontingenten versehen werden.

  • ergänze Buchungsrechnungsposition um gebuchten Variantentitel: Der Variantentitel der Zusatzleistung kann hiermit auf der Kundenrechnung ausgegeben werden.


ZL Varianten

Codes

Diese Funktion ist für Leistungen bei denen der Leistungsträger einen Autorisierungscode bereitstellt. Der Code wird bei Buchung auf den Voucher gedruckt. Ein Code pro Zeile oder ; getrennt.

Codeliste

Wird bei Buchungen der Zusatzleistung aufgebraucht und in der Liste gelöscht.

Code als Barcode

(Strichcode zum Scannen)

Sie können den Barcode auch als Strichcode zum Abscannen auf dem Voucher ausgeben lassen. Dazu stellen sie die Darstellung „auf 128-Auto“.

Achtung: Damit der Code dargestellt wird, muss der Marker „%book-code%“ in den Vouchtext integriert werden.

strichcodebookcode

Partnersteuerung

Hier kann gesteuert werden, ob die Leistung für Partner genutzt werden darf, oder gar exklusiv ist. Dabei ist jede PartnerID in eine Zeile zu schreiben und ggf. dahinter zu kennzeichnen:
„ ! - exclusiv anbieten “
„ ^ - nicht anbieten „

Beispiel: 123456^ =⇒ Leistung wird Partner mit ID 123456 nicht zur Verfügung stehen

ZL Partnersteuerung

travelseller/reiseverwaltung/zusatzleistungen/varianten_codes.txt · Zuletzt geändert: 2018/10/25 15:20 von claudia
www.chimeric.de Creative Commons License Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0